Liebe Mitglieder,

bei unserer neuen Flutlichtanlage handelt es sich um eine professionelle Installation der Firma Lumosa. In Sachen Flutlicht gibt es die meisten Installationen nach wie vor auf Fußballplätzen. Demnach hat auch Lumosa die meisten Installationen auf Fußballplätzen umgesetzt, wie z. B. auch für den MSV Duisburg. Aber auch Anlagen für andere Sportarten wie Hockey, Reitsport, Golf und natürlich auch Tennis werden von Lumosa geplant.

Wir haben uns beim Halterner TC für eine App-Steuerung entschieden. Hierzu haben wir im Clubhaus ein Tablet installiert. Wenn ihr das Clubhaus betretet, findet ihr das Tablet direkt rechts über der Reihe von Lichtschaltern. Sollte das Tablet “dunkel” sein, könnt ihr einfach links auf den Knopf drücken. Ihr seid dann direkt in der App und seht die sechs Plätze, welche von der neuen Flutlichtanlage ausgeleuchtet werden. Dies sind die Plätze 1, 2, 3, 4, 5 und 8.

Tablet zur Flutlichtsteuerung
Feld-/Platzzuordnung

Leider stimmen aktuell die Benennung (Feld 1 bis Feld 6) und die Nummerierung der Plätze noch nicht und wir können diese Änderung nicht selber vornehmen. Wir gehen davon aus, dass die Anpassung im Lauf der nächsten Woche durch die Firma Lumosa erfolgen wird. Bis dahin nutzt bitte die provisorische Übersetzungstabelle über dem Tablet.

Wenn ihr abends spielen möchtet und es bereits zu dunkel ist, könnt ihr einfach den entsprechenden Platz auswählen und anschließend “Spiel” auswählen. Das Flutlicht wird dann ohne zeitliche Begrenzung eingeschaltet. Eine weitere Option “Training” ist für die Tennisschule gedacht. Die Stufe “Training” hat im Gegensatz zu “Spiel” (250 Lux) nur 150 Lux, ist aber noch ausreichend, um trainieren zu können. Wenn ihr fertig seid und niemand mehr nach euch spielt, könnt ihr auf gleichem Weg über die App das Licht auf dem Platz auf “Aus” schalten.

Für diejenigen, die häufiger abends spielen und dementsprechend auch das Flutlicht häufiger nutzen oder diejenigen, die es gerne komfortabel mögen, bieten wir eine zusätzliche Option an. Die App kann aus dem Apple App Store (iOS) oder dem Google Play Store (Android) kostenlos herunterladen werden.

Die App heißt LumosaTouch und wurde von der Firma Fruitcake Studio entwickelt. Um euch jedoch in der App anmelden zu können, benötigt ihr ein eigenes Konto. Dieses Konto wird von uns angelegt und für den organisatorischen Aufwand erheben wir eine einmalige Nutzungsgebühre von 5 €. Ihr müsst dazu den Nutzungsantrag ausfüllen und die Einwilligungserklärung zur Verarbeitung von Daten unterschreiben. Ihr könnt den Antrag direkt hier herunterladen und ausfüllen. Alternativ liegt der Antrag auch im Clubhaus aus. Bitte gebt den Antrag und die Nutzungsgebühr anschließend im Clubhaus ab. Wir bemühen uns, die Anträge zeitnah abzuarbeiten. Nach dem Erstellen eures Profils erhaltet ihr eine Email von der Absenderadresse „Lumosa“ <info@lumosatouch.nl> . Diese E-Mail enthält einen Link auf eine Website. Ihr könnt euch entweder dort anmelden, um das Flutlicht zu steuern oder die App aus einem der oben genannten Stores installieren und euch anschließend in der App anmelden. Die Anmeldung in der App erfolgt mit der im Antrag angegebenen persönlichen E-Mail-Adresse und einem Passwort. Das Passwort erhaltet Ihr als separate Mail von „Webmaster“ <webmaster@halterner-tc.de> . Hierbei handelt es sich um ein zufällig generiertes Erstkennwort. Bitte ändert dieses möglichst sofort im Menü der App unter „Profil“ in ein persönliches Passwort!

Ihr könnt das Licht wie oben für das iPad beschrieben dann auch über euer eigenes Handy benutzen. Hierzu gibt es noch eine weitere Lichtoption “Gehen”. Wenn keiner mehr nach euch spielt, könnt ihr zunächst in den Modus “Gehen” schalten. Ihr könnt dann noch in Ruhe eure Schuhe ausziehen (oder was ihr sonst noch zu tun habt) und z. B. direkt zu eurem Auto gehen. Von dort könnt ihr das Licht dann “Aus” schalten.

Wir sind für jedes Feedback dankbar. Falls ihr also Ideen oder Vorschläge habt, teilt uns diese gerne mit, denn in gewissem Umfang können wir Einfluss auf die App nehmen.

Flutlichtnutzung