Am vergangenen Wochenende haben die erste und dritte Mannschaft der Junioren U 18 gespielt, beide Teams waren siegreich!

Am Samstag musste die Drittvertretung in Billerbeck gegen die Erstvertretung vom TC Havixbeck antreten. Felix Graak spielte gewohnt ruhig und konstant und siegte an Position 1 mit 6:1, 6:3. Adrian Laser verlor nach einem gewonnenen ersten Satz (6:2) etwas die Nerven. Er zitterte sich durch den zweiten Satz und konnte diesen erfreulicherweise im Tiebreak für sich entscheiden. Beim Doppel haben die beiden HTC-Jungs erst zueinander finden müssen, denn sie standen zum ersten Mal gemeinsam auf dem Platz. Nach einem verlorenen ersten Satz (4:6) konnten sie jedoch ihre Stärke zeigen und siegten im zweiten Satz deutlich mit 6:1. Der entscheidende dritte Satz wurde als Matchtiebreak gespielt und ging mit 10:5 an die Halterner Spieler. Mit diesem Sieg setzt sich die dritte Mannschaft an Position 2 der Tabelle und spielt am 13.01.18 gegen die Tabellenführer aus Nottuln.

Am Sonntag zeigten sich die Jungs aus der ersten Mannschaft gewohnt stark und besiegten die Drittvertretung vom TC Hiltrup mit 3:0. Noah Hüls hatte an Position 1 etwas Mühe gegen seinen Kontrahenten. Aufgrund vieler unnötiger Fehler fiel die Entscheidung im ersten Satz erst im Tiebreak, jedoch zu seinen Gunsten (7:6). Im zweiten Satz spielte er konstanter, schlug viele Asse und dominierte das Spiel und wurde mit einem 6:3 belohnt. An Position 2 trat Christopher Lenhart souverän auf und siegte in 35 Minuten – fast fehlerfrei – mit 6:0, 6:0. Das anschließende Doppel gewannen die Halterner Cracks mit 6:3, 6:1. Mit diesem Gesamtsieg nimmt die Mannschaft die Tabellenführung der Bezirksklasse Gruppe 08 ein und ist der Meisterschaft wieder einen Schritt näher.

Junioren U18: Weiterhin auf der Erfolgsspur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.